Tag Archives: creativity

Ein „Selfie“ – mal ganz anders

In den Sozialen Medien sind tausende Selfies zu finden. Und fast jeder der ein Smartphone hat, hat schon mal Eins gemacht. Ob mit oder ohne sexy Pose, Schmolllippen, Duck face  oder aus der Figur-schmeichelnden-von-oben-herab Perspektive… Wir alle haben das Bedürfnis erkannt und gesehen zu werden – so wie wir uns selbst wahrnehmen.

Aber wer sind wir wirklich? Und wie können wir die vielen Schichten und Wahrheiten die uns ausmachen, selbst bewusster erkennen und ausdrücken?

In dem neuen Kurs der Kreisvolkshochschule Oberhavel erstellen die Teilnehmer*innen ein lebensgroßes Selbstbildnis mit Farben, Formen, Symbolen, Bildern und Texten. Du brauchst weder künstlerisches Talent oder Vorerfahrung, nur die Bereitschaft und Lust, dich selber besser kennenzulernen und in einer Gruppensituation zu arbeiten.

Bei dem Workshop geht es um Kreativität, unsere Identität, Körper und unsere Geschichten. 

Diese Dinge bewusster wahrzunehmen, Verbindungen zu erkennen und Wege zu finden das alles für sich selbst auszudrücken… Dazu werden wir uns körperlich bewegen, malen/zeichnen und auch erzählen,  alles immer nur soweit wie es für jeden angenehm ist.

Angelehnt an das Prinzip von Body Mapping (das in den 90er-Jahren in Südafrika als Selbsthilfe für Frauen mit HIV/Aids entwickelt wurde), Äthiopische Heilrollen und verschiedene Mythologien und antikem Wissen aus der ganzen Welt habe ich (Imke Rust, bildende Künstlerin) den Körper-Bild-Landschaften Workshop konzipiert.

Auf großen Papierbögen lernen die Teilnehmer*innen ihre ganz persönliche Geschichte auszudrücken. Die Körperform funktioniert dabei wie eine Landkarte und ich zeige, wie man spielerisch und kreativ eigene Symbole und Ausdrucksformen entwickelt und mehr Selbsterkenntnis erlangt.

Am Ende hat man einen tiefen Einblick erlangt, was die eigene Körper- und Seelenlandschaft ausmacht und in welcher Beziehung wir zu unserer Umwelt stehen. Ausserdem haben wir jeder ein ganz individuelles, spannendes und vielsagendes „Selfie“ erstellt, das wir mit nach Hause nehmen können.

Körper – Bild – Landschaften

Workshop an der Kreisvolkshochschule Oberhavel in Oranienburg mit der Künstlerin und Dozentin Imke Rust.

Kursnr.: B21306
Kosten: 45,00 €

Auf großen Papierbögen entwickeln wir ein lebensgroßes Bild, basierend auf dem Umriss unseres eigenen Körpers. Inspiriert von Body Mapping, Äthiopischen Heilrollen und afrikanischer Mythologie, experimentieren wir mit Farben, Symbolen, Text und Mustern. Dabei können Sie Ihre Emotionen und Ideen kreativ umsetzen, sich und Ihren Körper besser kennenlernen und bewusster wahrnehmen. Bitte bequeme Kleidung, die auch Farbe abbekommen darf, Acrylfarben, verschiedene Pinsel mitbringen. Papier und weiteres Material wird für einen Unkostenbeitrag von 10 Euro zur Verfügung gestellt.

Wann: Am Wochenende: 17 August 10:00 – 16:30 und 18 August 10:00 – 16:30

Wo: ORANIENWERK Oranienburg, Kremmener Str. 43, Scheuerei

Willst du dabei sein? Plätze sind limitiert. Also los 🙂

Deinen Platz reservieren: https://kvhs.oberhavel.de/index.php?id=9&kathaupt=11&knr=B21306&kursname=Koerperbildlandschaften&katid=512

Mit mir kreativ werden / Get creative with me

In diesem Semester biete ich noch zwei Kreativ Workshops an der Volkshochschule Oberhavel, Oranienburg an. Es gibt noch ein paar freie Plätze! Wer also Lust hat mit zu machen, sollte sich bald anmelden.

In this semester there are still two courses at the Volkshochschule Oberhavel, Oranienburg, which I am presenting. There are still some spaces left, so hurry to reserve your spot.  (All courses will be presented in German)

Vision Boards – Ziele kreativ Visualisieren

Am Samstag den 01. 06. 2019, 10:00 bis 16:30 Uhr
(Noch Plätze frei)

Kennst du das auch: man nimmt sich so vieles schönes vor und ehe man sich versieht ist der Monat rum, das Jahr auch schon fast wieder und man hat das Gefühl gar nichts erreicht zu haben?
 
Oft gehen unsere Träume und Pläne unter, weil es uns schwerfällt uns auf sie zu konzentrieren. Oder wir glauben insgeheim nicht wirklich daran, das wir etwas schaffen oder das unsere Wünsche in Erfüllung gehen könnten…
 
Das kann sich ändern und ich zeige dir wie!

Vision Boards helfen uns Klarheit zu bekommen über unsere Träume, Ziele und Visionen fürs Leben. Wenn wir diese dann in Formen und Visionen auf Papier umsetzen und sie kreativ Ausdrücken, verleihen wir ihnen Kraft und Momentum.

In diesem Workshop erfährst du was Vision Boards sind und wie sie funktionieren. Jeder erstellt sein eigenes Vision Board: eine besondere Art der Collage mit ausgeschnittenen Bildern aus Zeitschriften, Skizzen, Farben, Texten, Affirmationen und Zielen.

Du brauchst keine vorherige Erfahrung um die einfachen Techniken zu lernen und diese für dich und deine persönliche Zukunftsgestaltung positiv einzusetzen.
Ich leite durch den Prozess, erkläre praktische Techniken, Hintergründe zu dem ‚warum’ und wie solche Vision Boards funktionieren und unterstütze bei der Zielformulierung.

Dozentin: Imke Rust (www.imkerust.com)
Kursnr.: A2701001
Kosten: 25,00 €
Jetzt anmelden unter: https://kvhs.oberhavel.de
Kreisvolkshochschule  Tel 6015752 Oranienburg

 

Kreativ in der Natur – Land Art Workshop

Am Wochenende vom 15. & 16. Juni 2019
in Neu-Friedrichsthal (noch Plätze frei)

Sehnen sie sich auch nach neuem Ausdruck, Natur und kreativem Schaffen?

Die Natur ist der beste Platz unsere Seele aufblühen zu lassen und neue Impulse in unser Leben zu bringen.

Lust auf etwas Neues und eine Auszeit vom Alltag? Dann lade ich sie herzlich ein, gemeinsam mit mir ihre Kreativität und die Natur neu zu entdecken.

Sie brauchen keine Vorkenntnisse, nur Offenheit, Freude an der Natur und Lust etwas Neues zu lernen.

Entdecken Sie die Natur und deren Farben und Formen auf gestalterische und kreative Weise. Nach einer kurzen Einführung in den kunstgeschichtlichen Hintergrund der Land Art Bewegung sammeln wir Naturmaterialien, die wir draußen vorfinden und gestalten ein oder mehrere vergängliche Werke, die wir fotografisch dokumentieren können. Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung, Handy oder Digitalkamera, Schere, Taschenmesser, Kleinigkeiten für ein gemeinsames Picknick am zweiten Tag, Sonnen- und Insektenschutz.

Weitere Informationen, Bilder und ein kurzes Video finden sie HIER.

Kursnr.: A2701003
Kosten: 32,50 €

Dozentin: Imke Rust
Jetzt anmelden unter: https://kvhs.oberhavel.de
Kreisvolkshochschule  Tel 6015752 Oranienburg

::: NEU ::: NEU ::: NEU :::

Im neuen Semester wird es wieder den beliebten Art Journaling Kurs geben, sowie den Land Art Workshop. Hinzu kommen noch zwei neue Angebote:

Mut zur freien, intuitiven Malerei  B21302

Untitled. Mixed Media on Paper, 63 x 88

Intuitiv und frei malen und zeichnen – wie geht das? Wo fängt man an, wie arbeitet man Prozessorientiert und wie erschafft man ganz eigene und ausdrucksvolle Bilderwelten? Das, sowie viele Tricks und Tipps zu Komposition, Mischtechniken und Abstraktion, erlernen Sie in diesem Kurs.

 

 

 

 

 

Körperbildlandschaften | B21306

Totem fun: Phoenix or the Peacock Eyes. (Ink on paper, 20x20cm. By Imke Rust)

Totem fun: Phoenix or the Peacock Eyes. (Ink on paper, 20x20cm. By Imke Rust)

Auf großen Papierbögen entwickeln wir ein lebensgroßes Bild, basierend auf dem Umriss unseres eigenen Körpers. Inspiriert von Body Mapping, Äthiopischen Heilrollen und afrikanischer Mythologie, experimentieren wir mit Farben, Symbolen, Text und Mustern. Dabei können Sie auch Ihre Emotionen und Ideen kreativ umsetzen, sich und Ihren Körper besser kennenlernen und bewusster wahrnehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

(Auf PINTREST habe ich eine Seite mit Vorbildern was Äthiopische Heilrollen sind und wie Body Mapping aussieht. Unser Kurs Körperbildlandschaften ist ein wenig an beides angelehnt, aber ganz anders…)

Weitere Informationen findest du im Kreisvolkshochschul Program für das neue Semester. Wenn du schon Fragen hast, bevor das neue Program geladen/gedruckt ist, kannst du mich auch gerne direkt anschreiben.

Ausserdem biete ich auch kreative Workshops für private Gruppen an, zum Beispiel als Geburtstagfeier, Betriebsausflug oder andere besondere Events. Wer Interesse hat, meldet sich einfach direkt bei mir.

 

A short story about an abandoned cat

My artwork on a lamp pole in Neu-Friedrichsthal

Once upon a time, in August 2015 to be exact, I created a cat, placed a golden crown on her head and abandoned it at the entrance of our village…

Okay, actually I glued it to a concrete pole and hoped it will happily greet any visitors to our little village. Unfortunately it was a very wet August and the so the glue did not stick too well to the pole and the cat, as cats are known to not particularly like wet weather, disappeared very soon.

For a long time, that was the end of the short story about the abandoned cat.

Until recently.

Recently, at the open studio days, we met some kind people who live just down the road from us. Strangely we have not met them before. Possibly because they only live here on the weekends. Anyway, these kind people invited us over to their place soon after for an evening around the fire. It turns out they moved here shortly after we did. That evening they showed us around their house and the renovations they have undertaken.

While inspecting the beautiful house I suddenly had a weird feeling, so I turned around and looked straight into the eyes of a cat. A crowned cat. Lovingly placed among family photographs on the wall.

What a delight to see that my cat is well and ‘alive’ and has found herself a warm and cosy home where she is loved and admired.

When I asked them about the cat, they said, they found it lying on the ground and they were so happy to see some cool art in this area. They thought, if such art can be found here, there surely must be living some nice people too.

And that was the short story about an abandoned and found cat. With a golden crown.

View with street and cyclist

And, if you want to know how cool our down-street neighbours are, have a look at this music video, which was filmed in their garden (and they are among the crowd). Perfectly chilled summer vibes from Meggy & Tigerskin – Bygone Eras:

Offenes Atelier 5/6 Mai (Open Studio)

For English please scroll down.

Ich freue mich auch in diesem Jahr wieder die Türen meines Ateliers für interessierte Besucher und Kunstsammler zu öffnen. Wolltest du schon immer mal wissen wo und wie meine Kunst entsteht? Welche Prozesse, Materialien und Ideen inspirieren meine Kunst? In welcher Umgebung gedeiht sie? Vielleicht kennst du mich aus den sozialen Medien und möchtest mich mal persönlich kennenlernen? Das ist die ideale Gelegenheit!

Das Atelier ist immer ein kreativer und inspirierender Ort! An diesen zwei Tagen kannst du in entspannter Atmosphäre Fragen stellen: Zu mir, meiner Kunst, oder zur Kunst im Allgemeinen.

Die Tage des Offenen Ateliers bieten auch die Möglichkeit, kleinere oder ausgefallenere Arbeiten zu sehen, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Natürlich ist es auch die ideale Gelegenheit eines meiner Kunstwerke zu erwerben, für euch selber oder vielleicht sogar als Geschenk.

Wer mich und meine Kunst kennt, weiß dass es da eine große Vielfalt und Auswahl gibt. Kleine Arbeiten oder große, Malereien, Zeichnungen, Naturarbeiten, Skulpturen, abstraktes oder figürliches, auf Papier, Leinwand oder Teebeuteln… für jeden ist etwas dabei. Auch preislich.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen und auf interessante Gespräche. Natürlich gibt es auch Getränke und was zum Knabbern, damit auch der Körper (Genuss?) nicht zu kurz kommt während die Seele inspiriert wird.

Offenes Atelier im letzten Jahr / Open Studio view from last year.

English:

Open Studio Days: 5/6 May 2018

Have you always wondered where and how my art originates? What processes, materials and ideas inspire my artworks? In what surrounding they are birthed and grow? Or maybe you know my artworks and me from social media and would love to get to know me personally and see my art in real life? This is the ideal opportunity. I am pleased to open my studio doors again to interested visitors and art collectors.

An artist studio is always an inspiring and creative space! And during these two days you have the chance to experience it in an open and relaxed atmosphere. I will be present all the time and happy to answer any questions about my art and discuss deep or frivolous ideas about art and art making, or life… whatever comes up.

The Open Studio Days also offer the opportunity to see and experience a wide variety of artworks, which are not shown anywhere else and last, but not least, it is a great opportunity to purchase that original artwork which has touched your soul and take it home. Or give it as a gift to somebody special.

Those of you who are familiar with my art know that you will not be lacking of choice. My artworks come in all sizes, styles and materials. There are paintings, drawings, sculptures, figurative or abstract works, nature art, Teabag Totems, fun, pretty or serious  … something for every taste. Also in every price range.

I am looking forward to meet again or to get to know you for the first time, to interesting conservations. It goes without saying that there will be some drinks and food to nourish the body, while your soul gets inspired and elated.

Opening times: 11am till 18pm
Address: Birkenstr. 11, 16515 Oranienburg, O/T Neu-Friedrichsthal
Contact: 0151 26686090 Imke Rust

Catalogue – Global Nomadic Art Project – Europe 2017

The Global Nomadic Art Project has just released the catalogue of the projects done in Europe during 2017.

You might remember that I participated in the GNAP- Germany in August/September 2017 and before that in GNAP – South Africa 2016. It was an incredible honour and also a humbling experience to meet so many wonderful land art artists and work together for 3 weeks at a time.

You can see the results of all the different GNAP projects (Turkey, Lithuania, France, Germany and Eastern Europe) in this beautiful catalogue online:

Please click on the image to be taken to the online catalogue.

My artworks are on page 95 and on page 100 is one image of a performance piece which I made. But, take your time to look at all the other amazing art and artists brought together through this wonderful initiative.

And, if you are interested to see more of the art which I created during the GNAP 2017 – Germany project, please click here to view a compilation of my artworks.

Want to see even more? If you missed what I have created in South Africa in 2016, click here.

The Comfort of a Couch (Fun Art)

Finally I can move my work space out of our living room and into the new renovated garage / studio space.

Suddenly we have space in the living room and are now looking for a nice couch which can double up as a guest bed. Ideally a couch needs to look good, be practical and it definitely needs to be ultra comfortable…

This morning when I started working and was looking for some images, I came across a spontaneous and fun ‘preformed photography action’* I did some time ago in a holiday flat, and decided to turn the photographs into a GIF (moving image).

Couch Testing by Imke Rust

Couch Testing by Imke Rust

Wishing you all a wonderful and comfortable day!

* Sometimes it is difficult to perfectly describe my art. I hope this term comes close, but am not sure. Often I do a performance kind of work, but without an audience. I document it through photographs or video. Yet the action is the central part and the photography just a way to share it with you. So it is neither pure photography, nor a performance in its original definition.

Lucky Free Workshop Recipients

kadinskyquoteI am very happy to announce that we have two winners who will receive the 21 Secrets Color! Color! Color! Workshop package.

I made a list of all the old subscribers (who wanted to participate) and new subscribers. This morning I was happy to have Patrick Tagoe-Turkson, an artist from Ghana who currently is on the Global Nomadic Art Project with me in South Africa, to name me two lucky numbers, so that I have a totally impartial selection.

So, without further ado I can now announce the lucky two people who will hopefully soon spend their time emerged in colour and creativity and learning lots of new information and techniques.

The winners are Number 6 and 9, which translates to:

Drumroll….

Renate N. and Jackie B.

Congrats, I hope you will enjoy your workshop!

For everybody else, I am so sorry that you did not get the free workshop package, but you can still buy it by clicking on the 21 Secrets Image on the right-hand side column of this blog, or click here.

(The winners have been notified per email.)

Click on image to find out more or buy the workshop.

Click on image to find out more or buy the workshop.